freie Plätze   Inkasso - online

Viele Verbraucher bekommen jedes Jahr Post von einem Inkasso-Dienstleister. Nicht immer sind die Forderungen berechtigt. Oft wird in diesen Schreiben dem Verbraucher angedroht, dass ein Mahnverfahren beantragt wird oder das Konto gepfändet werden soll. Wir wollen Ihnen zeigen, wie mit berechtigten oder unberechtigten Forderungen umgehen sollten.

Dieses Angebot wird in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. durchgeführt. Für eine individuelle Beratung über aktuelle Fördermittel und deren Beantragung nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit der Verbraucherzentrale auf.

Material, Hinweise:
Die Zugangsdaten zu ihrem Onlineangebot erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer
X6H707-V
Kursleitung
Anne Neumann
Zeitraum
Di. 22.03.2022 - Di. 22.03.2022
Umfang
1 Termine, 1,33 Unterrichtsstunden
Beginn
Dienstag 22.03.2022, 18:00 - 19:00 Uhr
Kursentgelt

Entgelt frei

Freiwillige Kursgebühr 2 €: 2,00 €
Freiwillige Kursgebühr 3 €: 3,00 €
Freiwillige Kursgebühr 4 €: 4,00 €
Freiwillige Kursgebühr 5 €: 5,00 €
Veranstalter
VHS Halle
Ansprechpartner
Beate Monika Idriss, Tel.: 0345 221-3385

Termindetails
Di. 22.03.2022
18:00 - 19:00 Uhr

Die Volkshochschulen

VHS Adolf Reichwein
der Stadt Halle (Saale)

Oleariusstraße 7
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 221-3389
Fax: 0345 221-3388
E-Mail: info@vhs-halle.de

KVHS Saalekreis
Am Saalehang 1
06217 Merseburg
Tel.: 03461 40-3817
Fax: 03461 40-3819
E-Mail: kvhs@saalekreis.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr
abweichend in den Ferien:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr