Informationen und Hinweise zu unseren Online-Kursen
mit der vhs.cloud

In unseren Onlinekursen werden Konferenztools eingesetzt, um synchronen Unterricht zu ermöglichen.

Wir verwenden dafür in der Regel die Software "edudip (vhs.cloud)".

Edudip ist ein Webinar-Tool, das direkt in unserer Lernplattform, der vhs.cloud, integriert ist. Es entspricht daher den Datenschutzbestimmungen der vhs.cloud, die Sie unter dem folgenden Link einsehen können: www.vhs.cloud/wws/9.php#/wws/datenschutzerklaerung.php

Die vhs.cloud  ist die zentrale Lern- und Kommunikationsplattform für Volkshochschulen, die vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) entwickelt wurde.

Die vhs.cloud bietet eine sichere und zentral betriebene digitale Lern- und Arbeitsumgebung für Teilnehmer/-innen und Kursleiter/-innen sowie für VHS-Mitarbeiter/-innen.

Die vhs.cloud ist über einen Webbrowser abrufbar sowie als App für Android sowie iOS vefügbar.

Link zur vhs.cloud: https://vhs.cloud

Mein Kurs nutzt die vhs.cloud. Was muss ich tun?

Zuerst müssen Sie sich als „Kursmitglied“ in der vhs.cloud registrieren, damit Sie an dem Kurs teilnehmen können. Dies geht unter folgendem Link: www.vhs.cloud/registrierung.

Hier finden Sie ein Anleitungsvideo zur Registrierung: https://www.youtube.com/watch?v=4yJB9FOMug4

Anleitung zur Registrierung vhs.cloud und Anmeldung zu einem Kurs über die vhs.cloud

Allgemeine technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an Videokonferenzen in der vhs.cloud benötigen Sie:

  • ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop, Tablet, Smartphone); wir empfehlen die Teilnahme mit einem PC oder Laptop, um alle Funktionen ideal nutzen zu können.

  • eine stabile Internetverbindung (mind. 6.000 DSL Leitung); die Bandbreite Ihrer Internetverbindung können Sie auf www.breitbandmessung.de/test ermitteln.

    Ihre Internetgeschwindigkeit können Sie auch z. B. mit folgenden Links testen: https://fast.com/de/# (werbefrei) bzw. https://www.speedmeter.de/.
    Entscheidend sind sowohl die Download- als auch die Uploadgeschwindigkeit.

    Wenn Sie an einem Live-Termin ohne Interaktion teilnehmen möchten, reichen 15 Mbps im Download aus. Wenn Sie aktiv teilnehmen möchten (z. B. Kamera, Mikrofon, Gruppenarbeit, Präsentation, Interaktionen), sollten Sie zusätzlich min. 7 - 8 Mbps im Upload erreichen.
  • Lautsprecher sowie eine Webcam und ein Mikrofon; wenn Sie keine Webcam und kein Mikrofon haben, können Sie nur passiv teilnehmen und Fragen über den Chat stellen. Bei direkter Kommunikation wird ein Headset empfohlen, da es sonst zu einer Rückkopplung kommt.

  • einen aktuellen Browser; wir empfehlen unabhängig vom Betriebssystem (Windows/Apple/Linux) die Browser Google Chrome, Mozilla Firefox, Edge (Edge auf Chromium-Basis in der neusten veröffentlichten Version (ab Windows 10, macOS) oder Safari (macOS bei aktuellem Betriebssystem, auf iPads ab iPadOS 13)

    Da auf mobilen Endgeräten mit dem Betriebssystem Android sehr unterschiedliche Betriebssystem-Versionen und dementsprechend unterschiedliche Versionen von Firefox und Chrome installiert sind, kann hierzu keine eindeutige Aussage gemacht werden. Bitte testen Sie mit Ihrem Gerät, inwieweit es die Nutzung der Konferenz ermöglicht. In jedem Fall muss die Konferenz auf mobilen Geräten im Browser-Modus „Desktop“ bzw. „Desktop-Seite“ gestartet werden.

 

Tipps für die Teilnahme an Webseminaren

Machen Sie sich vor Kursbeginn bereits mit Ihrem virtuellen Kursraum vertraut und betreten Sie Ihren Konferenzraum einige Minuten vor Unterrichtsbeginn.

Stellen Sie sicher, dass Sie von einem ruhigen und ungestörten Ort aus teilnehmen.

Das Verwenden eines Headsets hilft Ihnen, sich voll und ganz auf Ihren Kurs zu konzentrieren. Außerdem verbessert dies die Tonqualität beim Hören und Sprechen und verhindert Störgeräusche im Konferenzraum.

Ein ausreichend großer Bildschirm ermöglicht es Ihnen, alle Elemente des Videokonferenzraums optimal zu nutzen.

Sie möchten Ihre Technik testen?

Um zu testen, ob Ihr PC, Laptop oder Tablet oder Ihre Internetverbindung für den Online-Unterricht geeignet sind, können Sie an einem Technikcheck teilnehmen. Senden Sie bitte eine E-Mail.

Ich brauche Unterstützung, habe Beratungsbedarf oder habe Fragen zur vhs.cloud?

Wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter/-innen, wenn Sie Unterstützungsbedarf beim Registrierungsprozess oder bei der Einschreibung haben.

Die Volkshochschulen

VHS Adolf Reichwein
der Stadt Halle (Saale)

Oleariusstraße 7
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 221-3389
Fax: 0345 221-3388
E-Mail: info@vhs-halle.de

KVHS Saalekreis
Am Saalehang 1
06217 Merseburg
Tel.: 03461 40-3817
Fax: 03461 40-3819
E-Mail: kvhs@saalekreis.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr
abweichend in den Ferien:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr