Übernimmt die Krankenkasse meine Kosten für den Kurs?

«zurück

Bei der Bezuschussung von Gesundheitskursen hat es bei einigen Krankenkassen Veränderungen gegeben. Seit dem 01.01.2014 ist die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) in Essen für die Prüfung und Zertifizierung der Präventionskurse gemäß § 20 SGB V zuständig.

Der Anforderungskatalog der ZPP wurde stark verändert, so dass viele Angebote keine Zertifizierung gemäß § 20 SGB V mehr erhalten.

Unser Anspruch an Gesundheitskurse dient den Zielen der Gesundheitsförderung und Gesundheitsbildung. Wir setzen auf Qualität und Erfahrung unserer bestens aus- und fortgebildeten Dozentinnen und Dozenten.

Ob Ihre Kursteilnahme gefördert werden kann, klären Sie bitte im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse. Sollte Ihre Anfrage positiv ausfallen, stellt Ihnen die Volkshochschule Halle auf Anfrage nach Kursende gern eine Teilnahmebescheinigung aus, sofern Sie 80 % der Kurszeit teilgenommen haben.

 

Die Volkshochschulen

VHS Adolf Reichwein
der Stadt Halle (Saale)

Oleariusstraße 7
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 221-3389
Fax: 0345 221-3388
E-Mail: info@vhs-halle.de

KVHS Saalekreis
Am Saalehang 1
06217 Merseburg
Tel.: 03461 40-3817
Fax: 03461 40-3819
E-Mail: kvhs@saalekreis.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr
abweichend in den Ferien:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr