voll belegt, auf Warteliste setzen lassen   Preserving memories - Bewahrung der Erinnerungen Peter Gingold in der französischen Resistance

Ein jüdischer Antifaschist und Kommunist in der Resistance und der BRD. Peter Gingold war einer der profiliertesten jüdischen Widerstandskämpfer und Kommunisten in der Bundesrepublik. Als Zeitzeuge und Redner, besonders vor jungen Menschen, hatte er viel zu berichten: Erfahrungen aus der Zeit des Faschismus in Deutschland, sein Kampf in den Reihen der französischen Resistance, Flucht aus den Fängen der Gestapo; Teilnahme am Aufstand von Paris 1944. Zurückgekehrt, gestaltete er den politischen Neuanfang in Deutschland mit, erlebte dann erneut Kommunistenverfolgung, Ausbürgerung und Berufsverbot .
Aber er blieb "Mut-Macher" für die Jugend, rief zu breiten Bündnissen gegen Rechtsextremismus und Neofaschismus auf. Seine Maxime: "Nie aufgeben!"

Seine Tochter, Silvia Gingold, liest und berichtet aus seinen Erinnerungen.

Ort
Volkshochschule, Raum 1.06
Dreyhauptstr. 1, 06108 Halle (Saale)
Kursnummer
R1H044
Kursleitung
Silvia Gingold
Zeitraum
Do. 21.03.2019 - Do. 21.03.2019
Umfang
1 Termine, 3 Unterrichtsstunden
Beginn
Donnerstag 21.03.2019, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursentgelt
0,00 €
Veranstalter
VHS Halle
Ansprechpartner
Beate Monika Idriss, Tel.: 0345 221-3385

Termindetails
Do. 21.03.2019
18:00 - 20:15 Uhr

Die Volkshochschulen

VHS Adolf Reichwein
der Stadt Halle (Saale)

Oleariusstraße 7
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 221-3389
Fax: 0345 221-3388
E-Mail: info@vhs-halle.de

KVHS Saalekreis
Am Saalehang 1
06217 Merseburg
Tel.: 03461 2590-880
Fax: 03461 2590-889
E-Mail: kvhs@saalekreis.de

Öffnungszeiten

Dienstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 18:00 Uhr
abweichend in den Ferien:
10:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr